Drucken

nach Reymerswaele - Steuereintreiber in ihrem Büro 16. Jh. - Quelle: Wikimediapoststelle at fa-prenzlauer-berg.verwalt-berlin.de

Steuernummer: 12 345 / 57890
IDNr. Stpfl.: 12 345 678 901

Guten Tag,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 05.08.2010 mit der Erinnerung an meine Steuererklärung für das Jahr 2009. Dass ich diese bislang nicht erstellt habe, lag nicht an meinem bösen Willen, sondern weil ich dachte, dass ich ja ohnehin keine Steuern zahlen muss, da ich im Jahr 2009 weniger als im Jahr 2008 eingenommen habe, und da habe ich auch keine Steuern gezahlt. Nun haben mich aber freundliche Menschen darüber informiert, dass ich das trotzdem machen muss und deswegen habe ich jetzt diese Erklärung für Sie erstellt.

In der Anlage erhalten Sie meine Steuererklärung für das Jahr 2009. Ausserdem als weitere Anlage eine Spendenbescheinigung, aus der hervorgeht, dass ich von meinem wenigen Geld noch viel abgegeben habe. Darüber hinaus erhalten Sie als Anlage 3 und 4 die Bescheide vom JobCenter meines Vertrauens. Dass mir das JobCenter de facto weniger gezahlt hat, als in den Bescheiden drin steht, liegt daran, dass diese Organisation mir noch die Überschüsse aus meiner Betriebskostenabrechnung abgezogen hat. Für sparsames Verhalten wird man also noch bestraft. Ich hatte aber keine Lust, diese veränderten Bescheide nochmal jetzt extra einzuscannen.

Sie können mir gerne Ihre Steuermitteilung per email zuschicken. So können auch Sie Porto und Ressourcen sparen.

Vielen Dank für Ihre Mühen und mit freundlichen Grüßen
B.K.