Das wußte ich gar nicht, dass es in Berlin auch einen Stadtführer zum Lobbyismus gibt, herausgegeben von einer Gruppe namens LobbyControl. Inwischen gibt es diese Publikation sogar seit dem 28. Juni 2010 in der 3. Auflage. Der Inhalt ist im Kern geblieben: Neben kleineren Korrekturen und ein paar grafischen Verbesserungen (Karikaturen, Bildbearbeitung etc.) besteht die größte Neuerung der dritten Auflage in dem sorgfältig angelegten Index.

Damit ist es möglich, die Lobby-Republik Berlin von “Ackermann, Josef” bis “Zumpfort, Wolf-Dieter” nach Strippenziehern durchforsten, von “Astro-Turf” bis “Vergnügungsreisen” nach zweifelhaften Praktiken oder vom “Adlerkreis” bis zum “Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks” nach elitären Zirkeln und Interessenverbänden.

Weil das natürlich eine sehr subversive Form der Stadtführung ist, mache ich hier gerne Werbung dafür: Der LobbyPlanet Berlin kann über im Internet bestellt werden-

Die Gruppe Lobbyplanet bietet auch LobbyControl-Stadtführungen durch das Herz der Berliner Republik an. Die nächsten Stadtführungstermine sind ebenfalls im Internet zu finden.

Joomla templates by a4joomla