Drucken

Bahnhof Diepholz, Quelle:WikiCommons, Foto: Kiwi05Bürger*in an Deutsche Bahn am 05.02.2016

Guten Tag,

ich möchte mich beschweren über den Bahnhof Diepholz. Es gibt dort im Bahnhofsgelände keine Sitzgelegenheiten und auch keine Toilette. Aufgrund der Verbindungen muss ich zum Beispiel heute mehr als 45 Minuten auf den Anschlußzug warten und möchte dies nicht draußen tun, sondern geschützt im Bahnhof. Draussen ist es gegenwärtig kalt und naß. Auch die Einrichtung einer Toilette erachte ich als Selbstverständlichkeit.

Ihre Stellungnahme erwarte ich innerhalb von einer Woche. Auch gehe ich davon aus, dass meine Anliegen innerhalb von wenigen Tagen umgesetzt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
s.


Deutsche Bahn an Bürger*in am 07.05.2016

Sehr geehrter Herr Dr. Schneider,
Ihre Eingabe an den Kundendialog der Deutschen Bahn bzgl. des Bahnhofs Diepholz wurde uns zur Beantwortung weitergeleitet.

Leider können wir Ihre Bitte  nach Sitzgelegenheiten und Toiletten im Bahnhofsgebäude Diepholz nicht erfüllen, da uns die Immobilie nicht gehört. Das Gebäude befindet sich in privatem Besitz.

Ihr Einverständnis vorausgesetzt können wir Ihnen lediglich anbieten, das wir Ihr Anliegen mit der Bitte um Prüfung und Antwort an den Eigentümer weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Sauert
Leiter Bahnhofsmanagement Osnabrück
( I.SV-N-OSN L )

DB Station&Service AG
Theodor-Heuss-Platz 2, 49074 Osnabrück
Tel. 0541 / 915 - 2570 , intern 939 /-, Fax 0541 / 915 - 2571
Mobil: 0160 - 97462805
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bürger*in an Deutsche Bahn am 08.02.2016

Sehr geehrter Herr Sauert,

ich freue mich über Ihre umgehende Reaktion und möchte mitteilen:

Auch wenn die Deutsche Bahn aus ihrem Bestand Bahnhofsbebäude von in Betrieb befindlichen Bahnstationen veräußert, erlöschen damit meines Erachtens die Funktionen, die Bahnhofsgebäude zu erfüllen haben, nicht. Und auch andere Eigentümer als die Deutsche Bahn haben diese zu gewährleisten.

Gerne erkläre ich mein Einverständnis dazu, dass Sie sich mit meinem Anliegen an den Eigentümer wenden. Sie können aber auch mir die Kontaktdaten des Eigentümers zusenden, dann würde ich ihn direkt kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Stefan Schneider


Abbildung: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/20/Bahnhofsgeb%C3%A4ude_in_Diepholz.JPG, Foto: Kiwi05