Wolf Helmhardt von Hohberg 1695 - Kupferstich Pflege, Quelle: WikiCommonsAn: Heim- und Industriebau per email

Sehr geehrte Frau W.,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 20.11.2013. Wie ich Ihnen bereits mitgeteilt habe, ist meine Mutter am 15.10.2013 in ein Senioren- und Pflegehaus umgezogen und wendet alle Einkünfte dafür auf, das zu finanzieren. Deshalb ist der fehlende Zahlungseingang kein Versehen, sondern schlichtweg der Tatsache geschuldet, dass kein Geld zur Verfügung steht. 
Gegebenenfalls besteht die Aussicht, dass aufgrund eines Antrags von Frau Schneider beim Sozialamt die Miete übernommen werden kann - hier wäre eine Mitteilung des Sozialamtes abzuwarten. So weit ich sehe, wurde ja zum Abschluss des Mietvertrages im Jahr 1974 sukzessive ein Mieterdarlehen angelegt, sodass im Zweifelsfall dieser Betrag und die im Verlauf der Jahre entstandenen Zinserträge daraus zum Ausgleich des Kontos zu verwenden sind.
 Mit freundlichen Grüßen
 s.

[Abbildung] Wolf Helmhardt von Hohberg 1695, Kupferstich auf Papier; Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fotothek_df_tg_0007621_Medizin_%5E_Krankheit_%5E_Pflege.jpg

Joomla templates by a4joomla