Tsukioka Yoshitoshi (Japan, 1839-1892) - Taira_no_Tadamori_and_the_Oil_Thief - Quelle: WikiCommonsGuten Tag,
ich habe ein großes Problem. Als ich am 01.08.2013 beim Bürgeramt Tempelhof war, um meine neue Wohnung in Pankow anzumelden - das ist ja möglich -, ist es mir zwar gelungen, das zu tun. Aber leider wurde mir auch - gegen meinen Willen - mein Personalausweis weg genommen. Dabei war der noch bis zum November 2018 gültig gewesen, wie Sie an der Kopie hier http://www.drstefanschneider.de/images/dokumente/personalausweis%20schneider.pdf sehen können.
 Immerhin habe ich darauf bestanden, dass mir das Bürgeramt Tempelhof diesen Zwangsvorgang bestätigt (siehe Anlage). Jetzt bin ich aber in der misslichen Situation, dass ich keinen Personalausweis mehr habe und dringend einen neuen benötige, da dieser bei vielen Gelegenheiten gebraucht wird und ich in große Schwierigkeiten kommen kann, wenn ich einen solchen nicht vorweisen kann.
 Da der Ausweis nicht durch mein Verschulden verloren, sondern durch eine Willkürmaßnahme des Bürgeramtes Tempelhof entwendet wurde, bin ich auch nicht bereit, dafür Kosten zu tragen. Bitte helfen Sie mir, damit ich wieder zu einem Ausweis komme, nicht zuletzt auch deswegen, weil der Reisepass auch nicht so gut in meine Hosentasche passt.
 Wie machen wir das? Mein Vorschlag: Können Sie mir einen neuen Ausweis bitte zuschicken an meine neue Adresse, die ich bei der Anmeldung am 01.08.2013 angegeben habe? Das Foto von mir müsste ja noch in Ihren Beständen sein. Ich wäre Ihnen sehr dankbar.
 Außerdem würde ich gerne Beschwerde einlegen gegen die Menschen im Bürgeramt Tempelhof, die mir gegen meinen Willen den Ausweis weggenommen haben.
 Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
Mit freundlichen Grüßen

s.

[Abbildung] http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Taira_no_Tadamori_and_the_Oil_Thief_LACMA_M.84.31.91.jpg

Joomla templates by a4joomla