Tschernobyl Atomkraftwerk Sarkopharg - Quelle: Wiki#commonsDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrter Herr Stroenau,
sehr geehrter Herr Dr. Aleff,
Sie schicken mir unaufgefordert mit Datum vom 27.02.2013 konventionelle Holz-Post. Das finde ich nicht in Ordnung.
Dann machen Sie mir ein Angebot, wieder von Ihnen Strom zu beziehen.
Wenn Sie sich noch erinnern: Ich hatte damals das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet, weil Sie - entgegen meiner Aufforderung - weiterhin am Atomstrom festhalten.
 Ich wäre durchaus bereit, zu Ihnen zurückzukehren - denn Sie mir darlegen, dass Sie meine Forderung nunmehr umsetzen. Davon ist aber im ganzen Schreiben kein Wort. Das finde ich schlcihtweg gesagt - unseriös.
Ich geben Ihnen bis zum 11.03.2013 Gelegenheit, dazu Stellung zu nehmen. Sollten Sie weiterhin am Atomstrom festhalten, erwarte ich von Ihnen, fortan Post an mich zu unterlassen.
Mit freundlichen Grüßen
s.

[Abbildung] http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Cherbnobyl-powerplant-today.jpg

Joomla templates by a4joomla