Aktienbrauerei Friedrichshöhe - Quelle: WikiCommons

Unser Haus soll schöner werden !

Liebe Mitbewohnerin, lieber Mitbewohner,


seit einiger Zeit hängt eine Fahne und ein Fell aus dem Fenster von unserem Haus in unserer schönen Straße. Vor allem das Fell ist lustig.
Man kann noch viel mehr aus dem Fenster hängen: Bunte Schals, abgewetzte Bademäntel oder alte Hosen mit Löchern, große Plastiktüten vom letzten Einkauf, Girladen vom Kindergeburtstag und Häkeldecken von Oma.
An den wunderbaren rostfreien Stangen vor unseren Fenstern lassen sich auch nette Sachen anbinden: Luftballons vom letzten Fasching, Fahrradreifen, nicht mehr gebrauchte Rucksäcke, Einkaufstaschen, Rettungsringe, abgebaute Klodeckel, Putzeimer, nicht gebrauchte Bilderrahmen, Fernsehantennen und was ihr sonst noch so habt.
Wenn alle mitmachen und etwas lustiges aus dem Fenster hängen, wird die Hausfassade schön bunt und die Touristen werden viele Fotos machen. Und eines Tages kommen wir bestimmt ins Fernsehen.
Und im nächsten Sommer können wir dann Postkarten verkaufen von unserem Haus, oder kühles Bier, Trödel, Musikkasetten, abgelegte Kleider und Bratwürstchen. Dann werden wir sogar noch reich.
Aber wir müssen die Sachen natürlich gut festbinden, damit sie bei Regen, Sturm oder Schnee nicht abfallen und noch welche auf der Straße verletzten.

Macht alle mit!

Euer Mitbewohner Joseph Beuys

[Abbildung] http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aktienbrauerei_Friedrichshoehe.jpg

Unser Haus soll schöner werden !
Liebe Mitbewohnerin, lieber Mitbewohner,
seit einiger Zeit hängt eine Fahne und ein Fell aus dem Fenster von unserem Haus in unserer schönen Straße. Vor allem das Fell ist lustig.

Man kann noch viel mehr aus dem Fenster hängen: Bunte Schals, abgewetzte Bademäntel oder alte Hosen mit Löchern, große Plastiktüten vom letzten Einkauf, Girladen vom Kindergeburtstag und Häkeldecken von Oma.

An den wunderbaren rostfreien Stangen vor unseren Fenstern lassen sich auch nette Sachen anbinden: Luftballons vom letzten Fasching, Fahrradreifen, nicht mehr gebrauchte Rucksäcke, Einkaufstaschen, Rettungsringe, abgebaute Klodeckel, Putzeimer, nicht gebrauchte Bilderrahmen, Fernsehantennen und was ihr sonst noch so habt.

Wenn alle mitmachen und etwas lustiges aus dem Fenster hängen, wird die Hausfassade schön bunt und die Touristen werden viele Fotos machen. Und eines Tages kommen wir bestimmt ins Fernsehen.

Und im nächsten Sommer können wir dann Postkarten verkaufen von unserem Haus, oder kühles Bier, Trödel, Musikkasetten, abgelegte Kleider und Bratwürstchen. Dann werden wir sogar noch reich.

Aber wir müssen die Sachen natürlich gut festbinden, damit sie bei Regen, Sturm oder Schnee nicht abfallen und noch welche auf der Straße verletzten.

Macht alle mit!

Euer Mitbewohner Joseph Beuys

[Abbildung]

 

Joomla templates by a4joomla