Drucken

Mülleimer - Quelle: WikiCommonsNun wohne ich zufällig in der Oderberger Str. 12 in Berlin-Prenzlauer Berg, einer wirklich sehr bekannten und von vielen Touristen und Gästen der Stadt besuchten Gegend. Nun hatte ich eines abends Hunger und bekam in der Kastanienallee in der Nähe vom Tuntenhaus für den Preis von 2,50 € einen wirklich hervorranges Halloumi im Fladenbrot serviert. Ein paar Tage später dachte ich: Oh, das war so lecker, Du könntest wieder einen Halloumi essen. Leider war der Laden am Tuntenhaus schon zu, aber das Falavel Ufo war offen, also ging ich hin. Hier kostete das Halloumi aber 3,30 €, und es wurde recht lieblos zubereitet, der Käse war noch gar nicht richtig durchgebacken im Öl. Also erstellte ich einen Account bei qype.com und schrieb als Kommentar: "Lieblos und überteuert. Nie wieder" Ein paar Tage später erhielt ich von qype.com folgende email:

Am 08.01.2013 17:21, schrieb Qype Support | Deutschland:

Hallo drstefanschneider,

erstmal: wow! Wir freuen uns, dass Du aktiv bei Qype mitmachst und schon die ersten Plätze empfohlen hast!

Allerdings wurden wir auf den folgenden Beitrag zum Platz “Falafel Ufo” von Dir aufmerksam gemacht, weil er sehr kurz ist und andere User darum wenig mit ihm anfangen können:

"überteuert UND lieblos. nie wieder!â€"

Es spricht natürlich nichts gegen kurze, knackige Beiträge, die die Fakten auf den Punkt bringen. Allerdings ist es wichtig, dass ein Leser versteht, warum ein Platz €œ"total toll"€, die Bedienung "€œvoll blöd!" oder die Preise "überzogenâ" sind. Denn das hilft ihm, Deine Empfehlungen nachzuvollziehen und macht Deine Erfahrungen fÃŒr ihn transparent – was besonders bei negativen Beiträgen wichtig ist.

Kurzum: Je detaillierter Du beschreibst, warum Dir ein Platz nicht gefällt, desto eher werden andere Deiner Empfehlung folgen.

Bitte hab Verständnis dafür, dass wir diesen Beitrag gelöscht haben – wenn Du Fragen hast, oder Hilfe beim Verfassen von Beiträgen brauchst, melde Dich gerne bei uns. Ansonsten freuen wir uns einfach auf viele weitere Beiträge von Dir!

Freundliche Grüߟe,

Qype Team

Qype GmbH Entdecken. Empfehlen. Großer Burstah 50-52 20457 Hamburg

AG Hamburg HRB 95913

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nun tröstet mich vor allem, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe, es gibt noch andere negative Bewertungen und vor allem werde ich dann eben immer genauer aufschreiben, was ich daran nicht gut finde. Aber einfach löschen? Nein, qype, das ist keine feine Art.

[Abbildung] http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vuilnis.JPG?uselang=de

Am 08.01.2013 17:21, schrieb Qype Support | Deutschland:

Hallo drstefanschneider,

erstmal: wow! Wir freuen uns, dass Du aktiv bei Qype mitmachst und schon die ersten PlÀtze empfohlen hast!

Allerdings wurden wir auf den folgenden Beitrag zum Platz “Falafel Ufo” von Dir aufmerksam gemacht, weil er sehr kurz ist und andere User darum wenig mit ihm anfangen können:

“Ìberteuert UND lieblos. nie wieder!”

Es spricht natÃŒrlich nichts gegen kurze, knackige BeitrÀge, die die Fakten auf den Punkt bringen. Allerdings ist es wichtig, dass ein Leser versteht, warum ein Platz “total toll”, die Bedienung “voll blöd!” oder die Preise “Ìberzogen” sind. Denn das hilft ihm, Deine Empfehlungen nachzuvollziehen und macht Deine Erfahrungen fÃŒr ihn transparent – was besonders bei negativen BeitrÀgen wichtig ist.

Kurzum: Je detaillierter Du beschreibst, warum Dir ein Platz nicht gefÀllt, desto eher werden andere Deiner Empfehlung folgen.

Bitte hab VerstÀndnis dafÃŒr, dass wir diesen Beitrag gelöscht haben – wenn Du Fragen hast, oder Hilfe beim Verfassen von BeitrÀgen brauchst, melde Dich gerne bei uns. Ansonsten freuen wir uns einfach auf viele weitere BeitrÀge von Dir!

Freundliche GrÌße,

Qype Team

Qype GmbH Entdecken. Empfehlen. Großer Burstah 50-52 20457 Hamburg

AG Hamburg HRB 95913

#WeAreQype: http://youtu.be/jzlv-CZ6ElU Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!