Wetter

Regeln 

Kentern

TakToJest 2007 in Schwerin Guten Tag!

TakToJest ist der Name eines 1970 in Giethoorn, Niederlanden gebauten 15er Jollenkreuzers.

Das ist eine Segelljolle mit Kajüte und Schwert mit dem Maßen 650cm Länge x 250cm Breite x 25cm Tiefgang (120cm Tiefgang mit Schwert).

Dazu gehört Herbert, ein 5 PS Aussenbordmotor der Firma Tohatsu. Das Boot liegt in Berlin-Schmöckwitz und segelt bisweilen.

Die in dieser Rubrik veröffentlichten Informationen betreffen

  • Links rund um das Segeln,
  • verschiedene erforderliche Bauarbeiten,
  • gegebenenfalls Reiseberichte, sowie
  • Reiseplanungen mit TakToJest.

TakToJest eignet sich übrigens in hervorragender Weise zu einer der wichtigsten Tätigkeiten überhaupt im Leben eines Menschen: Entchen gucken.

Stefan Schneider 


Dass es Elbsegler gibt, bei Dresden, diese Vorstellung löst schon lange bei mir ein gewisse Faszination aus. Deshalb beschäftige ich mich immer mal wieder mit der Frage, wie ich dorthin kommen könnte, elbaufwärts.

Ich komme auf die Elbe von Berlin aus - der Havel folgende - auf der Höhe von Havelberg oder aber - über den Elbe-Havel-Kanal (über Genthin und Burg).

Wie es danach weitergehen könnte, hat mir  Robert Winkler vom Bootshandel Winkler so beschrieben:

Um elbaufwärts eine optimale Fahrt zu haben müßten Sie von der Schleuße Niegrip bis Magdeburg unterhalb der Brücken in den Schiffahrtshafen fahren. Bei der Binnenrederei in Magdeburg können Sie sich dann anmelden um einem Schiff zugewiesen zu werden mit dem Sie elbaufwärts schleppen können. Wo genau sich die CSPLO befindet kann ich Ihnen nicht sagen, da das Gebäude dieses Jahr nicht mehr existierte.
Beim schleppen wäre noch zu sagen, dass Sie ca. 14 mm starkes und mindestens 50 m langes Pelongseil haben müssen und wärend des schleppens nicht das Ruder verlassen.
Im Uferbereich werden sie mit Ihrem Boot eine Geschwindigkeit von ca. 5 km/h erreichen.
Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gern telefonisch unter 0351 - 2030060 zur Verfügung.

 Informationen zum Wasserstraßenkreuz Magdeburg gibt es auf einer eigens dafür eingerichteten Homepage. Und ein wichtiges Ziel ist der Segelclub Dresden Wachwitz.

 Die Planungen sind zu vervollständigen.

Parzival am See in Neuruppin - Quelle: WikipediaOhne Datum

 (Parzival am See und die Schöne Nonne von LIndow) Tour 201X.

Bützsee - Ruppiner See (Stadt Neuruppin / Fontane) - Molchowsee - Teetzensee - Zermützelsee - Rhin - Möllensee - Gudelacksee (Lindow/ Mark Schöne Nonne) - Vielitzsee und zurück.

Guten Tag,

ob ich diese Tour mache, weiss ich zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht. Noch nie war ich so früh im Jahr unterwegs, aber ich habe gute Hoffnung, die Botsarbeiten bis zum Abslippen Ende März 2009 fertig zu bekommen und dann loszusegeln. Es sind keine bedeutenden Seen, und ich bin bisher oft - meist von der Müritz kommend oder dorthin fahrend - daran vorbeigefahren. Und trotzdem kann es Spaß machen, diese Seen und ihre Orte kennen zu lernen. Der Parzival in Neuruppin und die Schöne Nonne von Lindow sind jedenfalls Ziele, die einiges versprechen.

Aber die Freude an solchen Planungen ist ja eine doppelte. Zum einen die Recherchen dazu noch im Winter, und dann zum zweiten die vielleicht mögliche Umsetzung. Noch ist Februar, und an Segeln nicht zu denken.

Stefan, 26.02.2009

 

Joomla templates by a4joomla

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen