Laß uns mal abstrahieren,
eine Flasche Vodka
das ist der Wein, in dieser harten Zeit,
harte Droge, knallharte Hoffnung,
eine Pflanze, grün, am besten Unkraut,
zu erinnern uns,
an unsere Wurzeln, unseren Auftrag,
eine Schreibmaschine,
denn handgeschriebenes versteht heute
niemand mehr,
Papier, weiß und rein,
ein wenig Jungfräulichkeit,
ein bischen schwanger,
und noch etwas Wärme, Genossin,
und wenn wir dann unser tägliches
Brot
teilen,
das ist der beste Name
(für unser Kind)
für Revolution,
wenn wir mal abstrahieren.

Joomla templates by a4joomla