Guten Tag!

Diese Seiten werden sicher nicht ausufernd. Nur ein paar Hinweise zu meiner Biografie, zu Erwähnungen in den Medien, sowie Reisenotizen und Reisepläne. Endlich.

Viel Spaß,

Stefan Schneider

 

 

 

 

 

 

Teilhabe, Selbstorganisation & Selbstermächtigung

Armut & Wohnungslosigkeit überwinden

 

stefan schneider 2019Ich bin Sozialwissenschaftler mit den thematischen Schwerpunkten Soziale Arbeit, Pädagogik, Gemeinwesenarbeit, Sozialpolitik, Armut, Wohnungslosigkeit, Arbeitslosigkeit, Selbsthilfe, Integration, Partizipation und Empowerment. Zur Umsetzung verschiedener Vorhaben in diesem Kontext bin ich aktiv als geschäftsführender Direktor beim Europa-Institut für Sozialwissenschaften & Partizipation [eisop.org].

Auch jenseits des Instituts befasse ich mich ganz allgemein mit Selbstorganisation und Vernetzung von Menschen. Eine zentrale Aufgabe von mir ist gegenwärtig die Selbstvertretung wohnungsloser Menschen, die ich koordinieren darf.

Weitere Interessensgebiete von mir sind Musik, Metaphysik, Lesen, Radfahren und  Segeln, Auch bin ich gelegentlicher Autor bei Wikipedia. Und schließlich ist meine Homepage auch eine Baustelle für Pläne, Ideen, Konzepte, Offenes, Ungeklärtes und eine Art Archiv vergangener Arbeiten.

Für Hinweise, Anregungen, Kritik und Rückmeldungen bin ich jederzeit dankbar. Nachrichten sendest Du bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Danke!

Dr. Stefan Schneider

Creative Commons LicenseWissen ist Macht. Deshalb möchte ich mein Wissen mit anderen teilen. Daher stehen die Inhalte dieser Seiten von Dr. Stefan Schneider unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten.
Foto: Jule Roehr

 Zentrum Berlins bei Nacht 2008 - Foto: Stefan SchneiderGuten Tag!

Diese Seiten werden sicher nicht ausufernd. Nur ein paar Hinweise zu meiner Biografie, wo ich zu finden bin (unterwegs), ein paar Pläne vielleicht und Reisenotizen. Sonstige Leidenschaften. Endlich.

Viel Spaß,

stefan schneider

Kücheneröffnung im Treffpunkt Kaffee Bankrott im Mai 2007 - Foto: Werner Franke

Guten Tag!

Hier eine Auswahl von Texten anderer über mich!

Nebenstehendes Foto zeigt mich übrigens im Mai 2007 im Innenhof der Prenzlauer Allee 87 bei mob e.V./ strassenfeger. Der Verein feiert die Eröffnung der umgebauten und nunmehr professionellen Anforderungen entsprechenden Küche vom Treffpunkt Kaffee Bankrott. Voraus ging dem eine etwa zweijährige Bauzeit und eine umständliche Finanzierung der Baumaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von etwa 80.000 € und einem großem Anteil an Eigenleistung. Vor Gästen des Treffpunkts und Gästen aus Politik und Wirtschaft erkläre ich die Zusammenhänge.

Stefan Schneider

KompaßbildGuten Tag,

Urlaub machen bedeutet für mich eben nicht Abhängen, denn dann ist nix zu tun, dann wird's schnell langweilig. Deshalb werde ich wiederholt auf Reisen anzutreffen sein, wo es etwas zu sehen, zu erleben, zu erfahren, zu tun und nachzudenken gibt. Ab und an werde ich hier berichten.

stefan

In den Jahren 1984 und 1985, aber auch später, schrieb ich Gedichte. Meistens Nachts, fast immer auf meiner mechanischen Schreibmaschine, und häufig aus einem konkreten Unwohlsein heraus.

Einige wenige sind großartig, die meisten eher durchschnittlich, und einige doch einigermaßen peinlich. Im Zuge meiner selbstdigitalisierung im Herbst 2011 holte ich die gesammelten Blätter aus dem Ordner, scannte sie ein, und jetzt, im Winter 2011/2012 werden sie an dieser Stelle Stück für Stück veröffentlicht. Vielleicht gelingt es mir, eines Tages auch Referenzen kenntlich zu machen, also eine kritische Textausgabe dieser Texte zu erarbeiten.

Warszawa, 06.12.2011

Joomla templates by a4joomla