01.04.2001 - Scheinschlag Online - Bildnachricht:

Leider war der Fotograf/ die Fotografin dieses Scheinschlag - Fotos nicht zu ermitteln
Leider war der Fotograf/ die Fotografin dieses Scheinschlag - Fotos nicht zu ermitteln

Das absolute Alkoholverbot auf der Baustelle wurde ausnahmsweise einmal gelockert. Im Obdachlosen-Selbsthilfehaus Oderberger Straße 12 gab es Grund anzustoßen. Die Senatsbauverwaltung hat dem „mob e.V." ­ bekannt als Herausgeber der „strassenzeitung" ­ aus dem Programm zur baulichen Selbsthilfe 3,3 Millionen Mark bewilligt. Weitere 700000 Mark erarbeiten Obdachlose in Eigenleistung. Im Gegenzug werden die eifrigsten Mithelfer in etwa zwei Jahren die wiederhergestellten Wohnungen im Hinterhauses beziehen können.

Quelle: www.scheinschlag.de/archiv/2001/04_2001/texte/02.html

Joomla templates by a4joomla