An aller erster Stelle steht ein Konzept. Dieses gibt es noch nicht.

Zeitraum 22.11.2007 - 01.02.2007

Ort(e) New York, Los Angeles, (Washington, Seattle, Philadelphia)

Ziel

Fragestellung

Methode

Dokumentation 


3.4 Senior International Fellows Program
The Center on Philanthropy and Civil Society, USA, hat sein Senior International Fellows Program ausgeschrieben. Die Schwerpunkte des Programms 2007 sind community foundations sowie corporate and diaspora philanthropy. Es richtet sich an Praktiker des Dritten Sektors. Die Teilnehmer besuchen ein einmonatiges Programm, bestehend aus Seminaren und Diskussionen mit Führungskräften des US-amerikanischen und internationalen gemeinnützigen Sektors. Das Programm findet vom 14.10. bis 10.11.2007 in New York statt. Bewerbungsschluss: 22.06.2007.

Weitere Informationen:
http://www.philanthropy.org/programs/ifp/senior.html

 


Internationale Freiwilligendienste für unterschiedliche Lebensphasen (IFL)

Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ e.V. (AKLHÜ)
Thomas-Mann-Str. 52
53111 Bonn

Tel: (0228) 90899-18
Fax: (0228) 90899-11

Christoph Neukirchen  (Durchwahl -10, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Zwei Organisationen sind zur Zeit Entsendeorganisationen für IFL-Projekte in die USA


Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

 http://www.asf-ev.de/freiwilligendienste/laender/usa/

ASF in Deutschland:
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Thomas Heldt
Auguststr. 80
10117 Berlin
Fon: 0049-30-28 395 184
Fax: 0049-30-28 395 135
heldt(at)asf-ev.de  
www.asf-ev.de


ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.

Stralauer Allee 20E
10245 Berlin
Tel.: 030-2123-8252
Fax: 030-2123-8253
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.icja.de 

bietet auch grundsätzlich IFL an. Ansprechpartnerin ist hier: Daniela Schuster 


Körber-Stiftung

Kehrwieder 12
20457 Hamburg
Telefon 040 / 80 81 92 - 0
Telefax 040 / 80 81 92 - 300
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.koerber-stiftung.de

Zur Körber-Stiftung ist zu sagen:

  • das Programm USABLE setzt Kontakte in die USA voraus, und zwar aus eigener Anschauung.
  • das Programm integrationXchange wird von New York aus gefördert
  • Karin Haist (Durchwahl - 165, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sollte hier die richtige Ansprechpartnerin sein.

Alexander von Humboldt-Stiftung

Jean-Paul-Straße 12
53173 Bonn
Deutschland

Tel.: (+49) 0228-833-0
Fax: (+49) 0228-833-199

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.humboldt-foundation.de

Hier ist das TransCoop-Programm prüfungswert.

Joomla templates by a4joomla