Gegen die Gesamtscheisse - Foto: Stefan SchneiderEine Freundin hat sich gewundert, warum ich mich über den 3:0  "Sieg" bei einem Fußballspiel nicht freue, schließlich sollte ich das als Deutscher doch tun. Daraufhin habe ich gesagt, dass mich diese nationalistische Scheisse nicht interessiert. Das hat natürlich große Empörung hervorgerufen.

Deshalb habe ich mir überlegt, ich sollte meine Formulierung "nationalistische Scheisse" im Zusammenhang mit der nationaldeutschen Begeisterung während der Männerfussballweltmeisterschaft 2010 vielleicht doch noch mal kurz erklären.

Die wesentliche Idee der Gründung von Nationen war es, in Ablösung von Monarchien oder in Ergänzung dazu, die Machtbasis von Herrschenden zu erweitern und zu verstärken. Dazu wurden unterschiedlichste Menschen mit unterschiedlichsten Interessen unter ein Format gebracht, um im Namen dieser künstlichen Konstruktion erfolgreicher Kriege führen zu können, in Afrika und wo anders in der Welt Kolonien gründen zu könnnen, um Menschen versklaven und um Rohstoffe um so effektiver ausbeuten zu können. Dafür wurde den Menschen versprochen: Wenn ihr mitmacht, wird es Euch besser gehen, werdet ihr sicher sein. Das Gegenteil ist passiert: Wer mitmachte, wurde vernutzt zum Gebären von Soldaten, zum Kannonenfutter auf den Schlachtfeldern dieser Welt. Noch heute wird bei Katastrophen gefragt, ob Deutsche dabei seien, als ob das einen Unterschied macht. Noch heute wird mit deutschen Waffen weltweit gemordet, Deutsche Soldaten ballern herum in Afgahnistan und anderswo, und im Namen von Deutschland wird in allen Teilen der Welt ausgebeutet, Profite ungleich verteilt, Natur zerstört, Chancen ungleich verteilt und so weiter und so fort.

Und dann betreten ein paar Männer, die irgendwie in diesem nationalen Raum namens Deutschland Fussball spielen, den Rasen im Rahmen eines leistungsorientierten Wettbewerbs, und alle reißen die Schwarzrotgelben Lappen hoch und schreiben Hurra. Ich finde das selten dämlich, in jedweder Hinsicht. Und deswegen sage ich, dass das nationalistische Scheisse ist.

Joomla templates by a4joomla