Zervreilastrausee bei Vals in der Schweiz Oktober 2012 - Foto: Stefan Schneider[Ausflugsziele] Ende Oktober war ich zu einem Vortrag nach Zürich eingeladen. Und da die Schweiz ein schönes Land ist, beschloss ich, gleich noch ein paar Tage für verschiedene Erkundigungen dort zu bleiben. Und bei einem der Spaziergänge kam mir dann spontan die Idee, einen Ausflug nach Vals zu machen. Nicht nur, weil der Vater meiner Begleiterin von dort stammt, sondern auch, weil es dort einige interessante Sachen zu besichtigen gibt. Da ist zum einen die auf einer Höhe von 1.200 gelegene Ortschaft selbst, die erst nach einigen Kilometern Fahrt durch ein halbwegs romantisches Tal in den Schweizer Bergen zu erreichen ist. Dort kommt auch das berühmte Valser Wasser her, und das Unternehmen hat an seinem Produktionsstandort ein kleines Wassermuseum eingerichtet. Eine richtige Attraktion ist die kleine, aber feine Therme, die von dem berühmten Architekten Peter Zumthor konzipiert wurde.

[Winterreifen] Noch einige Kilometer weiter hinten im Tal gelegen ist der Zervreilastausee, dessen Stauhöhe immerhin schon auf 1862 Metern gelegen ist. Auf dieser Höhe gibt es einen Parkplatz, und von dort aus kann mensch noch weiter hochlaufen auf die Almen. Das schlug meine Begleiterin auch vor. Dabei war sie aber sichtbar nervös. Ihr neues kleines Auto hatte keinen Allradantrieb, und Ende Oktober war hier schon Schnee gefallen und bis zum Stausee hatte die Straße eine erhebliche Steigung mit vielen engen Kurven. Es war also gar nicht gewiß, ob wir überhaupt bis dahin gelangen könnten. Sicherheitshalber und vorsorglich hatte meine Begleiterin aber schon mal ihre Winterreifen aufgezogen (wahrscheinlich von Goodyear, die Schweizer_innen achten ja auf Qualität) und so konnten wir auf der schneebedeckten und sparsam gestreuten Alpenhochstraße doch sicher und ohne Winterketten unser Ziel erreichen. Und das hat sich wirklich gelohnt.

[neue Ziele] Für den Januar 2013 sind weitere Erkundungstouren geplant. Diesmal soll es nach zum Turracher See gehen. Der ist in Österreich und auf einer Höhe von 1.763 Metern gelegen. Ohne gute Winterreifen wird das kaum zu machen sein.

Berlin, 12.12.2012

Stefan Schneider

[Abbildung] Blick auf den Zervreilastausee bei Vals in der Schweiz. Foto: Stefan Schneider

Joomla templates by a4joomla